Negev – Unterwegs wie Wasser und Wüste

1
556
views

Manchmal weiß man nie, was aus Begegnungen entsteht. Da interviewt man einen Langstreckenwanderer für seinen YoutTube-Kanal und nur unwesentlich später findest du dich zusammen mit ihm in einer Wüste wieder. So geschehen bei Torben Andresen, der Thorsten Hoyer damals – völlig ohne Hintergedanken – für den Wandervideoblog interviewte.

Bereits vor zwei Jahren wagten die beiden dann ihr Experiment: Ohne Schlaf und mit 44 Liter Wasser auf dem Rücken wollten sie auf einer Strecke von 220 km einen Großteil der israelischen Steinwüste Negev durchwandern. Wie die Reise ausgegangen ist, verraten wir an dieser Stelle noch nicht. Dazu müsst ihr euch schon den Film anschauen.

Warum die beiden sich während ihrer Wanderung vorkamen wie die Jungs aus den legendären Ghostbusters-Filmen, verraten sie ebenfalls. Außerdem gibt es auf Ihrer Webseite Tipps und Informationen zum Wasserhaushalten bei Wüstendurchwanderungen. Außerdem gibt es weitere Tipps zur Ernährung auf solchen Touren und Torben und Thorsten stellen sich natürlich ausführlich vor.

Also: Lehnt euch zurück, nehmt euch eine Tüte Chips – und genug zu trinken. Es müssen ja nicht direkt 44 Liter sein 😂

Vorheriger ArtikelOutdoor im Deutschen Südosten: Reit im Winkl

Axel ist unser Spezialist für Ausrüstung, Wandern & Trekking und Hochtouren. Seit kurzem ist er auch dem Trailrunning, dem Mountainbike und Ski fahren verfallen. Er rief die Outdoorseite 2009 ins Leben und arbeitet als Erlebnispädagoge bei der Abenteuerschmiede. Du findest ihn auch auf Facebook, Google+ und bei Twitter.

TEILEN

1 KOMMENTAR

  1. Vielen Dank für diesen schönen Teaser unseres Films. Es ehrt uns, das ihr so lange mitgewartet habt bis es endlich zu diesem Film gekommen ist. Allen viel Spaß beim „abtauchen“ in die Negev 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here